Nachrichten Archiv

 

Abschaltung der No-IP Namensauflösung durch Microsoft (01.07.2014)

Micosoft hat am 26. Juni nach einem Gerichtsurteil 22 Domains von No-IP übernohmen. dadurch können viele Kunden nicht mehr von ausserhalb auf ihre emails und andere Dienste zugreifen. Weltweit sind ca. 18 Millionen Zugänge davon betroffen. Wir stellen daher für unsere Kunden kurzfristig alternative Zugänge bereit.

Weitere Informationen finden sie unter Heise, Chip, und Google.

Die Webseite von No-ip ist aktuell nicht mehr erreichbar.

 

Grossflächige Telekom Störung im Bereich Neuss, Kaarst und Meerbusch-Büderich (21.11.2013 10:00)

Grossflächige Telekom Störung, ca 15.000 Anschlüsse (Telefon und Internet) im Bereich Neuss, Kaarst und Meerbusch-Büderich sind gestört. Die Telekom arbeit dran.
Die Kunden sind nicht erreichbar und können auch nicht raustelefonieren. Anrufer von ausserhalb bekommen die Meldung gassenbesetzt. Anrufumleitungen zum Beispiel auf Mobiltelefone sind nicht nutzbar!

Update 10:25: Die meisten Anschlüsse scheinen wieder zu funktioniren.

 

Unsere Kunden im Fernsehen (09.10.13)

Norbert Dyckers, einer unseren Kunden aus dem Bereich Netzwerk/Glasfasertechnik mit Zugriff auf die gesamte Technik per iPad hatte am 8.10.13 die Lokalzeit (WDR) aus Düsseldorf zu Besuch. Sehen Sie sich hier den Bericht noch einmal komplett an.

 

Agfeo - ST45 kann bestellt werden (17.05.2013)

Das Agfo ST45 kann ab sofort bei uns bestellt werden. Aktuell anschließbar an A43 / AS 45 und AS 200. Benötigt wird der Firmrwarestand 9.0 in der Anlage. Weitere Anlagen folgen.

 

Agfeo - Softwarestand 9.0 für AS 43/45 / 200 verfügbar (17.05.13)

Agfeo hat die Software 9.00 für AS 43 / 45 / 200 veröffentlich.  Damit kann der Agfeo ST45 an diesen Anlagen angeschlossen werden. Außerdem ist die TK-Suite Professionell in der Version 4.1.7 verfügbar. Weitere Informationen sind auf unserer Agfeo Firmwareseite zu finden.

Telekom schränkt Internet-Flatrates ein (24.04.13)

Die Telekom führt für alle neue Verträge ab Mai 2013 eine Drosselung der Flatrate ein. Bei ADSL 16 liegt die Grenze bei 75 Gigabyte und bei VDSL 50 liegt die Grenze bei 200 Gigabyte. Danach wird die Bandbreite teilweise auf 384kbyte für den Rest des Monats reduziert. Auch wenn viele Kunden im Augenblick von dieser Beschränkung noch nicht betroffen sind, ist das davon auszugehen das in den nächsten Jahre dies zu einer erheblichen Einschränkung führt. Studien gehen davon aus, das das Übertragungvolumen sich in den den nächsten 3 Jahren verdoppeln wird. Internetstreaming,  HDTV, immer größere emails, Windows Updates in Betrieben, Onlinespiele fordern immere größere Bandbreiten. Bei VDSL-Verträgen gilt die Einschränkung teilweise schon jetzt. Technisch umsetzen wird die Telekom die Beschränkung allerdings erst ab 2016.

Gerade schlecht versorgte Bereiche werden von diesen Beschränkungen doppelt betroffen, da die die langsameren ADSL-Anschlüße mit erheblich weniger Freivolumen ausgestattet sind.
Da die Telekom die eigenen Dienste von diesen Regelungen ausnimmt, ist die Netzneutralität nicht mehr gegeben. Konkurrenzangebote werden hierdurch sehr einfach ausgebremst.

Da der Bund einer der Hauptaktionäre der Telekom ist, sprechen Sie bitte unbedingt ihren Bundestagsabgeordneten auf dieses Problem an.
Ihren Bundestagsabgeordneten finden sie unter den folgenden Links

CDU SPD FDP Bündnis 90/Die Grünen

Die vorgesehene Drosselung führt zu einer erheblichen Beeinträchtigung des Wirtschaftstandortes Deutschland, sprechen Sie sich dagegen aus.

 

306. Geburtstag von Leonhard Euler (15.04.2013)

Unser Firmenlogo basiert auf den Grundlagen (Eulerweg) von Leonhard Euler. Dieser geniale Mathematiker wurde  am 15. April 1707 in Basel geboren, am 7. September 1783 ist er in St. Petersburg gestorben. Aus diesem Anlass ehrt Google ihn heute mit einem Doodle. Auch das heute so bekannte Sudoko ( "Lateinischen Quadrate") stammt von ihm.

 

Agfeo - jetzt auch mit Android Unterstützung (10.04.2013)

Mit dem TK-Suite Profesional Softwarestand 4.4.1 werden jetzt auch Android Smartphones unterstützt. Auf den Geräten muß mindestens die Version 4.0.4 installiert sein.

Zum Einsatz kommt die Software vorerst auf den Geräten:
Acer Iconia Tab A210
Samsung Galaxy S3
Samsung Galaxy S2
Samsung Galaxy Note
Samsung Nexus S
HTC One S
HTC One X
Medion Lifetab

 
Außerdem ist in der TK-Suite Professional jetzt auch die Funktion Agfeo Klick und Datev Klick offiziell freigegeben. Damit wird CTI für ihre Anwendung noch einfacher.
Die Android-Software kann alternativ zum Shop auch über uns bezogen werden.
 

PC-Fernzugriff jetzt auch für Vista und Windows 7 nutzbar (01.02.13)

Das bei unseren Kunden beliebte Tool zur schnellen Hilfe bei PC-Problemen ist jetzt auch unter Vista und windows 7 (32/64 bit) nutzbar. Von unserer Serviceseite herunterladen und am besten direkt auf dem Desktop ablegen.
Wir können Ihnen dann schnell und unkompliziert helfen. Beachten Sie bitte das PC eine funktionsfähige Internetverbindung benötigt.

 

VDSL jetzt auch am Telekom TK-Business-Anschluß verfügbar (24.05.12)

Die Telekom stellt ab sofort auch für TK-Anlagenanschlüße (Durchwahl) VDSL zur Verfügung. Dies war bisher nur für Mehrgeräteanschlüße möglich. Gerade bei Vernetzung oder VPN Zugriff kann durch den deutlich höheren Upload der Zugriff von außerhalb erhelich schneller erfolgen. Der Download von Updates zum Beispiel ist teilweise erheblich schneller.
Weitere Tarifinformationen finden sie bei uns unter Service.

Art

Download

Upload

ADSL+

16mBit

1 mBit

VDSL 25

25 mBit

5 mBit

VDSL 50

50 mBit

10 mbit

Alle Geschwindigkeiten sind maximale Werte und gelten nur soweit technisch möglich. Die verfügbare Geschwindigkeit sinkt mit zunehmender Entfernung zur Vermittlungsstelle.

Bereistellung der Informationen durch Deutsche Telekom AG. Alle Angaben ohne Gewähr!

 

Agfeo effektiver nutzen (16.05.12)

Über 90% unserer gewerblichen Kunden nutzen TK-Suite Professinal und verbessern ihre Effektivität beim Telefonieren ganz erheblich. Die Fähigkeit aus fast jedem Programm und Datenbank zu wählen macht diese Software im betrieblichen Einsatz fast unersetzlich.

  • Mit der Hotkey Funktion aus fast jedem Programm wählen können. Zu wählende Nummer markieren und mit Funktionstaste wählen.
  • Mit ATK-Rufident unbekannte Rufnummern identifizieren, bzw. anhand von Namen und Ort Rufnummer suchen und direkt in TK-Suite übernehmen
  • Die umfassende TAPI-Unterstützung für alle Programme die diese Schnittstelle unterstützen.
  • Die Einbindung von Outlook bzw. Adressbuch (Mac) in TK-Suite.
  • Die Nutzung von LDAP Adressdaten (z.B. Windows Domänen-Controller).
  • Die Nutzung von bereits vorhanden Datenbanken (Auftragsbearbeitung, Fibu, usw.) über ODBC-Anbindung.
  • Die klickTel Anbindung zur Erkennung unbekannter Rufnummern.

Agfeo anlagen sind viel zu gut um nur damit zu telefonieren. Gerade erfolgreiche Unternehmen nutzen ein Fülle von Funktionen um effektiv zu arbeiten und ihr Erscheinungsbild nach außen hin zu optimieren,

Agfeo iPhone/iPad App (11.05.12)

Agfeo hat mir der neusten App Version 1.4.1 nachgelegt. Abstürze bei Aufruf der Kontakte sind jetzt behoben. Vor allem besteht nun die Möglichkeit Kontakte und Termine auch unterwegs zu erstellen bzw. zu ändern. Damit entwickelt sich TK-Suite immer mehr zu einer kleinen Groupware Lösung. Außerdem kann das Synchronisations-Verhalten nun deutlich besser eingestellt werden.

 

Höhere Geschwindingkeit bei ADSL-Anschlüßen unterhalb 6000 möglich (08.12.2011)

Mit der DSL-Ram Technik sind ab sofort bei ADSL-Anschlüßen unterhalb von 6000 kbit höhere Geschwindigkeiten. Anstatt im festen Raster (384/768/1024/1536/2048) handelt die Modem die maximale Geschwindigkeit mit der Vermittlungstelle selber aus. Dadurch ist teilweise eine Verdopplung der Übertragunggeschwindigkeit möglich. Generell sollten die Modems/Router allerdings ADSL2+ unterstützen. Alte Modems für ADSL (6000) funktioneren nicht. Auf Wunsch können wir die verfügbare Bandbreite ausmessen. Generell gilt verfügbare Bandbreite - 15% = nutzbare Bandbreite.

  • Lancom - alle Geräte die ADSL2+ unterstützen
  • AVM - alle Geräte die ADSL2+ unterstützen

 

Agfeo neue Version TK-Suite und iPhone App (30.06.2011)

Achtung, die TK-Suite Professional ist in der Version. 4.3.11 verfügbar. Neu ist die Unterstützung der iPhone App Version 1.2.0, ansonsten wurden diverse Anpassungen vorgenommen und Fehler beseitigt. Außerdem wird ab sofort auch der Mac in der Version PowerPC unterstützt. Die iPhone App Version 1.2.0 bietet ab sofort den vollen Zugriff auf das TK-Suite Telefonbuch.

 

Antamedia Hotspot Version 2.9.0 verfügbar (30.06.2011)

Die Firma Antamedia, unser Anbieter für HotSpot Software hat eine neue Version ihrer Software veröffentlicht. Mit dieser Software können vorhandene Systeme aktualisiert werden. Seit der Version 2.8.0 weist die Software beim Start automatisch auf neue vorhandene Version hin.

 

Einstellung Service EMS Kompakt 30/80 (29.06.2011)

Siemens brachte 1984 die damals sehr fortschrittliche Anlagenserie EMS Kompakt 30/80 als Ergänzung zur bereits  bestehenden EMS Standart Serie auf den Markt. Mit dem Austausch der letzten EMS Kompakt gegen eine Agfeo AS45 in einem Hotel in der Eifel, stellen wir hiermit den Service für diese Anlagenserie nach über 25 Jahren ein.

 

 Rhein-Kreis Neuss - Unser Firmensitz (16.04.2011)

 

Die ganze Welt spricht von der Krise. Hier am Rhein, Deutschlands größtem Fluss, boomt die Wirtschaft seit Jahren. Schon die alten Römer wussten die erstklassige Lage zu schätzen und ließen sich vor 2.000 Jahren im heutigen Rhein-Kreis Neuss nieder. Heute leben fast eine halbe Millionen Menschen in einem der erfolgreichsten Wirtschaftsstandorte Deutschlands. Viele internationale Firmen mit Weltruf haben im Rhein-Kreis Neuss ihre Deutschland- oder Europazentrale. Köln und die Landeshauptstadt Düsseldorf sind nur einen Steinwurf entfernt. Die Menschen lieben es, hier zu leben und zu arbeiten. Die traditionelle rheinische Weltoffenheit der Region ist berühmt. Gut leben und erfolgreich arbeiten - die perfekte Balance. Wir freuen uns auf Sie.

www.rhein-kreis-neuss.de

 

Wir sind einfach überall zu finden (16.04.2011)

Zufallsfund bei Youtube - Wer findet uns in dem Video?

Kleiner Tip: Rechts oben bei 0:10

Schön wenn die Konkurenz Werbung für uns macht ;-)

 

Agfeo Tk-Syteme sind besonders umweltfreundlich und energieeffizient (28.Juni 2010)

Investitionen kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) zur Energieeinsparung werden im Rahmen des Sonderfonds Energieeffizienz in KMU, einer gemeinsamen Initiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie und der KFW zur Erschließung von Energieeffizienzpotentialen in KMU, mit Krediten zu einem vergünstigten Zinssatz gefördert.

 

Mit AVM und iPhone kostengünstig und einfach über WLAN telefonieren (27.05.2010)

Ab sofort kann man mit dem Fritz!Box Applet über WLAN mit der FRITZ!Box Fon WLAN 7390, 7270 oder 7170 über das Festnetz oder Internet telefonieren. So können vorhandene Festnetz-Flatrates auch mit einem iPhone genutzt werden.

 

iPhone Unterstützung mit unseren Produkten (17.05.2010)

Die Hersteller Agfeo, Kerio und Mobotix bieten bereits iPhone bzw. iTouch oder iPod touch Unterstützung an. Durch herunter ladbare Applets oder durch die bereits vorhandene Integration ins iPhone sind diese Anwendung sehr einfach zu bedienen und bringen meist einen hohen Zusatznutzen. Etliche unserer Kunden sind zum Teil bereits von BlackBerry-Geräten umgestiegen, da die Bedienung mit iPhone deutlich einfacher ist.

 

ADSL-Ausfall, ab sofort kein Problem mehr (05.05.2010)

Ab sofort können wir bei Ausfall oder verspäteter Schaltung eines ADSL-Anschlußes leihweise einen UMTS-Router installieren. Sie können dann mit einer Bandbreite von bis zu 1,8 Mbit über UMTS/HSDPA das Internet nutzen. Das Gerät (Lancom 3550) ist bei Notfällen sehr kurzfristig einsetzbar und kann an ihrem vorhandenen Netzwerk angeschloßen werden. Alternativ ist auch ein Zugang über WLAN möglich. Mit Repeatern kann auch eine größere Fläche abgedeckt werden. Auch eine mobile Internetversorgung für Veranstaltungen oder Film und Fernsehproduktionen direkt vot Ort ist möglich. Das Gerät kann tageweise oder länger gemietet werden. In dringenden Fällen ist auch am Wochenende oder Nachts über unseren Notdienst eine Lieferung möglich.

 

Immer noch Rechtsunsicherheit für WLAN-Betreiber (19.03.2010)

Der Bundesgerichtshof wird sein Urteil im sogenannten WLAN-Prozess erst im Mai verkünden. Weitere Informationen finden sie bei Spiegel-Online.

 

Immer mehr Zugriffe mit Firefox auf unsere Webseite

Seit Februar nutzen die Besucher unserer Webseite mehr den Firefox (47%) als den Internet-Explorer (45%). Die Nutzung durch Mac-Besitzer (6%) hat in letzten Monaten rapide zugenohmen. Außerdem nutzen mittlerweile mehr Windows 7 Nutzer (15%) als Vista (10%) unsere Seite.

 

Agfeo, Kerio und AVM unterstützen das iPhone/iPod Touch von Apple (21.01.2010)

Agfeo Telefonanlagen und Kerio Emailserver bieten bereits eine sehr gute Unterstützung des iPhone bzw. iPod Touch. Der Kerio Emailserver bringt die komplette Email, Termin und Kontaktverwaltung auf das iPhone. Bei bestehender Datenverbindung (UMTS, GPRS oder WLAN) werden in einstellbaren Zeiträumen die Daten automatsich synchronisiert. Für die Agfeo gibt es ein kostenfreies APP mit der auf die Kontaktverwaltung TK-Suite der TK-Anlage zugegriffen werdenkann. Außerdem wird die Anrufliste des Büroapparates direkt auf dem iPhone angezeigt. Unerledigte Büroanrufe können sofort von unterwegs erledigt werden. Nach der Cebit 2010 gibt es außerdem von AVM ein Programm im APP-Store mit der die eigene Fritz!box noch universeller genutzt werden kann.

 

 

 

Antamedia Hotspot ab sofort in der Version 2.5.2 verfügbar (28.01.2010)

Antamedia stellt ab sofort die neue Version mit etlichen neuen Leistungsmerkmalen und Fehlerbeseitigungen auf  ihrer Homepage zur Verfügung. Sie können bei uns außerdem die entsprechende deutsche Sprachdatei herunter laden.

 

Gutes Tun - Briefmarken sammeln (24.11.2009)

Schon seit Jahren sammeln wir Briefmarken für die Briefmarkenstelle in Bethel. Jede Briefmarke egal ob auf einer Postkarte, einem Brief oder einem Päckchen wird von uns ausgeschnitten und gesammelt. Einmal jährlich geht dann ein großer Umschlag nach Bethel. Die an Bethel gesendeten Briefmarken ermöglichen es, sinnvolle Arbeits- und Beschäftigungsplätze für behinderte Menschen zu schaffen und zu erhalten. Der Weiterverkauf an Sammler ist dabei eine besondere Bestätigung für die Arbeit, die von Menschen mit Behinderungen geleistet wird. Außerdem kann mit den Erlösen die diakonische Arbeit Bethels für kranke und behinderte Menschen weiter unterstützt werden. Wir verschicken unsere Post deshalb immer mit ausgesucht schöne Briefmarken. Vielleicht möchten Sie unserem Beispiel ja folgen und mit kleinen Marken anderen helfen. Gerne nehmen wir auch ihre gesammelten Briefmarken entgegen und leiten sie nach Bethel weiter.

 

Termine, Kontakte und Emails auch unterwegs lesen und ändern (30.10.2009)

Der Kerio Mailserver ist eine echte Alternative zum Windows Exchange Server.  Die Gesamtkosten (TCO) sind hier deutlich günstiger. Auch kleine Unternehmen kommen heute nicht mehr an einem Mailserver vorbei.  Gerade die Termin und Kontaktverwaltung von verschiedenen Benutzer im Betrieb und auch unterwegs wird von immer Unternehmen genutzt, da hier meist noch ein großes Organisationspotential besteht. Die Nutzung unterwegs mit Nokia (Symbian 60) oder iPhone macht einfach Spass. 

Agfeo wird mobil mit iPhone (30.10.2009)

Alle derzeit aktuellen Agfeo-Anlagen können mit einem iPhone und iPod Touch kommunizieren. Es können Termine und Kontakte abgefragt werden. Außerdem kann das ganze Anrufmanagement (wer har angerufen, wer hat des Gespräch angenohmmen) des Unternehmen angezeigt werden. Die Software ist im App Store kostenlos abrufbar. In der TK-Suite muß nur das Leistungsmerkmal CTI-Plus freigeschaltet sein. Weitere Informationen finden sie bei Agfeo.

  

DECT-Mehrzellenbetrieb für Agfeo verfügbar (29.10.09)

Ab sofort ist für die Agfeo Anlagenserie AS 43/45/200 der DECT-Mehrzellenbetrieb verfügbar. Damit ist Roaming zwischen verschiedenen Basisstationen möglich. Auch bestehende Systeme können nachträglich hochgerüstet werden.

 

Sommerzeit = Gewitterzeit (21.07.09)

Es sind vor allem Geräte gefährdet die 2 und mehr Verbindungen nach außen haben, wie Telefonanlagen, Fernseher, Satelitenanlagen, Computer (DSL und/oder Netzwerk). Bis jetzt hatten wir etliche Totalausfälle bei unseren Kunden. Allerdings waren bis jetzt nur Systeme ohne Überspannungschutz betroffen.
Die Kreiswerke Grevenbroich hatten einen Direkeinschlag auf ihrem Gelände. Auf Grund des eingesetzten Überspannungschutzes war in TK-Anlage nur eine Baugruppe defekt. Mit einem kombinierten Überspannungsschutz von Auerswald werden Telefonanlagen deutlich unempfindlicher. Auch der gefürchte Ausfall Wochen und Monate nach einer Überspannung (Versicherung zahlt nicht) sind deutlich geringer. Vorraussetzung ist allerdings eine fachgerechte Installation, wir beraten sie hierzu gerne.

 

R-Gespräche sperren über Eintrag bei der Bundesnetzagentur (20.07.09)

Hotels und öffentliche Einrichtungen leiden teilweise sehr stark durch die Nutzung von R-Gesprächen. Teilweise sind hier dem Betreiber der Telefonanlage Zusatzkosten in vierstelliger Höhe entstanden. Sie können über ihren Netzanbieter veranlassen ( z.B. Telekom 0800 3301000) das sie bei der Bundesnetzagentur in eine Sperrliste eingetragen werden. Danach dürfen ihnen keine ankommenden kostenpflichtigen Gespräche mehr durch gestellt werden. Der Eintrag ist kostenfrei. Dies gilt auch für alle Nebenstellen eines Durchwahlanschlußes.
Weitere Informationen finden sie bei der Bundesnetzagentur.

 

Kommunikations-Haus Binninger wieder vollständig erreichbar. (08.07.09)

Unbekannte haben Sonntagnacht um 23:45 sämtliche Leitungen im Außenverteiler der Telekom an der Talstraße 116 durchtrennt. Dadurch waren weite Gebiete des neuen Gewerbegebietes an der Konrad-Zuse-Straße sowie auf der Talstraße telefonisch nicht mehr erreichbar. Die Telekom hat am Montag bis 24 Uhr und am darauf folgenden Dienstag die Anschlüße wieder hergestellt.
Der Grund für die Sabotage war ein anschließender Einbruch in eine naheliegende Lagerhalle. Weitere Informationen finden sie im Artikel der NGZ (Neuß-Grevenbroicher-Zeitung) vom 8. Juli.

 

Achtung, die Firma Kommunikations-Haus ist zur Zeit nur sehr eingeschränkt erreichbar (06.07.09)

Die Telekom hat im Ortsnetz Grevenbroich-Kapellen wahrscheinlich ein Kabelschaden. Betroffen ist unter anderem der Bereich Talstrasse, Glashütte unbd weitere. Wir sind daher telefonisch nur sehr eingeschränkt und internetmäßig überhaupt nicht erreichbar. Fernwartungen von Telefonanlagen und Computern können aktuell nicht durch geführt werden. Vielen Dank für ihr Verständnis.

 

Probleme mit McAfee Virendefinitionsdatei 5664 (03.07.2009)

Achtung, es gibt Probleme mit mit dem McAfee Virenschutz mit der aktuellen Virendefinitionsdatei 5664. Mit dieser Datei erkennt McAfee in allen geöffneten Dateien (exe + dll) den Generic PWS! hvq Trojan. Da der McAfee Cleaner diesen angeblichen Trojaner nicht entfernen kann, wird die entsprechende Datei anschließend in Name.vir umbenannt. Windows meckert dann ständig fehlende Betriebsdateien an und verlangt das Servicepacks eingespielt werden. Nach einem Neustart startet der Rechner dann nicht mehr, da alle wichtigen Windowsdateien umbenannt sind. Dieses Problem betrifft meist alle Rechner in einem Netzwerkverbund. Es sind bereit verschieden Fälle bekannt, teilweise Netze mit bis zu 100 Arbeitstationen. In einem aktuellen Fall sind  14 Arbeitsstationen und 2 Server betroffen.
Weitere Informationen im Heise Newsticker.

  

Reformierung der Gema - Petition (25.06.2009)

Eine Reformierung der Gema wird von Veranstaltern und auch von Musikern gefordert. Weitere Informationen finden Sie auf der Petitionsseite des Deutschen Bundestages.

 

Agfeo TK-Suite 4.2.1 verfügbar (05.06.2009)

Die Agfeo Tk-Suite Professional 4.2.1 steht ab sofort bei Agfeo zum Download bereit.
Das Layout hat sich geändert. Die verfügbaren Zusatzmodule können nun 30 Tage kostenfrei getestet werden. Für Mitarbeiter mit wechselnden Arbeitsplätzen zum Beispiel in Callcentern können nun entsprechende Profile angelegt werden. Außerdem wurde die Apple/Mac Integration und die Outlook Anbindung deutlich verbessert.

 

Infoseite zu Conficker (13.04.09)

Testseite zur Erkennung einer Conficker-Infektion.
Ausführliche Informationsseite zu Conficker unter heise Security.

 

Agfeo Hotel-Client endlich verfügbar (05.06.2009)

Der Agfeo Hotel-Client ist ab sofort für alle Agfeo Anlagen verfügbar.
Folgende Leistungsmerkmale sind verfügbar:
Telefonkostenabrechnung und Gebührenlimit , Weckfunktion, Zimmerstatus, Reservierung mit Kalender, Check in/out, Gebührenauswertung, Kalenderübersicht mit Belegtanzeige der einzelnen Zimmer, Gebührenlimits (inkl. Generierung nach Zeit),  Rechnungsdruck, Weckruf (abhängig von Anlage), Reinigungsstatus, Gesamtrechnung Hotel (inkl. Logis, Minibar, sonstiges).
Die Freischaltung kostet 99 Euro (incl. Mwst).
Unser Einführungspreis bis zum 31.06.2009 nur 90 Euro (incl. Mwst) 

Weitere Information unter Agfeo oder bei Kommunikations-Haus unter 02182/824779-0

 

Telekom verschickt Kündigungsschreiben (25.05.09)

In den letzten Wochen hat die Telekom vielen Kunden mit ISDN-Anschluß ein Kündigungsschreiben geschickt. Die Telekom möcht auf diese Art und Weise die Kunden auf einen anderen Vertrag umstellen. Zur weiteren Information verweisen wir auf Berichte von Spiegel und Heise Online.

 

 

Ende der Betriebserlaubnis für CT1+ und CT2 Geräte

Die Allgemeinzuteilung von Frequenzen für die schnurlosen Telefonsysteme CT1+ und CT2 endete in Deutschland am 31. Dezember 2008. Seit diesem Stichtag ist der Betrieb solcher Geräte in Deutschland nicht mehr gestattet und eine Ordnungswidrigkeit, die zur Zahlung eines Bußgeldes führen kann. Anfang November 2008 hat die Bundesregierung allerdings in der Antwort auf eine entsprechende Kleine Anfrage abgeschwächt: „Ein Weiterbetrieb wird auch in Deutschland geduldet, solange keine Störungen durch das CT1+-Gerät erfolgt“.

Die Betriebserlaubnis für CT1 Geräte ist bereits 1997 ausgelaufen.

Die Betriebserlaubnis für DECT-Geräte läuft mindestens bis 2020.

Information Wikipedia

  

1200 € Steuerbonus für Handwerkerechnungen ab 1.1.2009

Der Steuerbonus für Handwerker-Rechnungen wird ab dem 1. Januar 2009 verdoppelt. Private Haushalte können 20% von maximal 6000 Euro vom Finanzamt erstattet bekommen. Erstattet werden Instandhaltung und Modernisierung im Haus. Absetzbar sind nur der Arbeitslohn und die Fahrtkosten, nicht aber die Kosten für das Arbeitsmaterial.

  

Die Besten der Besten

Unsere Lieferanten gehören regelmäßig zu den Besten der Besten. Aktuell wurden eine ganze Reihe von ihnen von www.channelpartner.de ausgezeichnet.

 

 

    

 

        

 

 

 

Neues WLAN-Telefon von AVM

FRITZ! Mini - das ist Telefon, Musik und Internet in einem Gerät.
Genießen Sie kabelloses Telefonieren, Musik aus dem Internet und von Ihrer Festplatte sowie jederzeit aktuelle Nachrichten flexibel in der ganzen Wohnung. Ihr Computer muss dazu nicht eingeschaltet sein.
  • Telefonieren Sie ganz einfach kabellos über Festnetz und Internet.
  • Lesen Sie mit FRITZ! Mini eingegangene E-Mails ohne den PC einzuschalten.
  • Hören Sie Ihre gespeicherte Musik oder Internetradio über Kopfhörer, Lautsprechersystem oder Stereoanlage.
  • Informieren Sie sich über kostenlose RSS-Feeds und genießen Sie Podcasts zu den unterschiedlichsten Themen.

    Fritz!mini ist das ideale Gescheck für alle Fritz!box Besitzer. An die Fritz!boxen 7270*, 7240, 7170*, 7141 oder 3270 lassen sich die Geräte direkt anmelden. Für alle anderen Fritz!box Besitzer gibt es einen einen Umtauschrabatt für die entsprechende Fritz!box.
    * nicht für AnnexA Modelle

    Unser Preis 109,95 Euro incl. Mwst.

    Bei Fragen rufen Sie uns bitte an.

Template created by Fienieg